Kategorien &
Plattformen

Sternsinger in St. Martin Bad Ems / Nassau

Sternsinger in St. Martin Bad Ems / Nassau
Sternsinger in St. Martin Bad Ems / Nassau

Sternsinger unterwegs: „Gemeinsam gegen Kinderarbeit - in Indien und weltweit“ - unter diesem Motto stand die diesjährige Aktion Dreikönigssingen. Weltweit arbeiten rund 168 Millionen Kinder und Jugendliche. Die meisten tun dies nicht freiwillig, viele werden ausgebeutet und missbraucht. Allein in Indien, dem Beispielland der diesjährigen Sternsinger-Aktion, arbeiten rund 60 Millionen Kinder.

In der Pfarrei Sankt Martin Bad Ems waren über 150 Kinder, Jugendliche und Erwachsene am 6. Januar als Sternsinger unterwegs, um Spenden zu sammeln. Zum Beispiel in Seelbach: Aufgeteilt in drei Gruppen zogen sie zusammen mit ihren Begleitern Lara Bierkandt, Julia König, Bianca Ludwig, Julia Merz und Pascal Peil durch die Straßen.

Ohne die Miarbeit der evangelischen Landeskirche und der evangelischen Freikiche wäre dies an vielen Orten unserer Pfarrei nicht möglich geworden. Vor allem unseren evangelischen Geschwistern ist dieses Ergebnis im Nassauer Land zu verdanken.

Ökumenisch ist das Bekenntnis zu Christus stark.

Die als Könige verkleideten Jungen und Mädchen sangen Lieder und schrieben den Segen 20*C+M+B*18 an alle Haustüren.

Die Heilszusage unseres Gottes erreichte so viele Familien und Hauishalte.

Insgesamt brachten über 170 Sternsinger in 22 Ortschaften den Segen des Herrn in die Häuser.

Somit konnte in unserer Pfarrei St. Martin Bad Ems/Nassau fast 21.000 € gesammelt werden.

Hier das Ergebnis:  

  • Attenhausen        976,72 €
  • Bad Ems            1.419,72 €
  • Becheln             2.122,37 €
  • Berg                      400,00 €
  • Dienethal             289,10 €
  • Dornholzhausen 287,38 €
  • Hömberg              582,20 €
  • Misselberg           170,10 €
  • Nassau              3.882,45 €
  • Nievern             2.491,88 €
  • Obernhof          1.294,50 €
  • Oberwies             238,90 €
  • Seelbach              802,80 €
  • Singhofen         2.604,39 €
  • Sulzbach              457,50 €
  • Winden             1.404,70 €
  • Weinähr               862,70 €
  • Schweighausen  343,00 €
  • Zimmerschied    170,00 €
  • Summe           20.800,41 €