Kategorien &
Plattformen

Michaelskapelle in Winden erstrahlt im neuen Glanz

Michaelskapelle in Winden erstrahlt im neuen Glanz
Michaelskapelle in Winden erstrahlt im neuen Glanz

Außenfassade neu gestrichen

Winden: Dem ein oder anderen aufmerksamen Wanderer/Autofahrer wird es bereits aufgefallen sein. Die Außenfassade der im 16. Jahrhundert erbauten  Michaelskapelle hat einen neuen, frischen Anstrich erhalten. Renovierungsarbeiten dieser Art, werden von Seiten des Bistums, in Zeiten rückläufiger Kirchenmitgliedern und daraus resultierend weniger Kirchensteuereinnahmen nicht mehr bezuschusst. Somit müssen solche Instandsetzungen ausschließlich aus Haushaltsmitteln der örtlichen Kirchengemeinde finanziert werden. Aber auch hier setzt der " Rotstift " Prioritäten. Trotzdem müssen und sollten historische Gebäude dieser Art auch für kommende Generationen erhalten bleiben. Um so erfreulicher ist es, wenn sich Gemeindemitglieder finden hier tätig zu werden. So auch wie jetzt geschehen im Falle der Michaelskapelle. Auf Privatinitiative einer Gruppe Windener Bürger, welche namentlich nicht genannt werden möchte, wurde die Außenfassade komplett mittels Hochdruckstrahl gereinigt und neu gestrichen. Durch das farbige Absetzen der Fensterleibungen - und Bänke sowie des Gebäudesockels erscheint diese nunmehr auch optisch sehr anspruchsvoll. Der Ortsausschuss von St. Willibrord Winden bedankt sich bei den Initiatoren für die geleistete, unentgeltliche  Arbeit mit einem " Vergelt`s Gott " auf das herzlichste. 

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Bistum Limburg

Datenschutz