Ferien

Mach´s wie Gott, werde Mensch

image

Aus dem Buch Genesis. Zweites Kapitel: So entstanden Himmel und Erde mit allem, was lebt. Am siebten Tag hatte Gott sein Werk vollendet und ruhte von aller seiner Arbeit aus. Und Gott segnete den siebten Tag und erklärte ihn zu einem…

Firmung / Jugend

Firmung in St. Martin

image

BAD EMS: Nach 9 Monaten Vorbereitungszeit war es am 10. Juli so weit, 27 Jugendliche empfingen durch Domkapitular Dr. Wolfgang Pax das Sakramen…



Aktuelle Nachrichten

Ende der Bauarbeiten in Sicht

Gottesdienste ab dem 3. Juli wieder in der Kirche

Fest der Kulturen

Erlös von 770.- € geht nach Syrien

Firmung in St. Martin

27 Jugendlich empfingen das Sakrament der Firmung

Sankt Martinsmantel feiert Hoffest

Bei Kaffee, Kuchen und Modeschau

.

Ihr Anliegen - Unser Gebet

Jeden Monat tragen wir in
einem Gottesdienst die uns
anvertrauten Gebetsanliegen
vor Gott.  Schreiben Sie uns Ihr Anliegen und wir nehmen es in unser Gebet auf. 

Kontakt

Kath. Pfarrbüro St. Martin
Gartenstr. 4
56130 Bad Ems

Tel  02603 93692-0
Fax 02603 93692-29

E-Mail senden ...

Impressum

   
  • Willkommenskultur für Flüchtlinge

    Hier gelangen Sie zur Internetseite des Bistumsprojektes

    Link ►

  • Caritas

    Die Caritas hilft und berät Menschen in vielfältigen Lebenssituationen. Mit ihren Einrichtungen und Diensten engagiert sie sich in der Diözese.

    Link ►

  • Katholisch DE

    Internetportal der Katholischen Kirche in Deutschland in neuem Gewand.

    Link ►

  • Begrüßungsprojekt

    „Wie schön, dass Du geboren bist“ – das Bistum Limburg begrüßt alle Neugeborenen mit einem kleinen Geschenk.

    Link ►

  • Kloster Arnstein:

    Wallfahrtsort und Jugendbegegnungsstätte der Arnsteiner Patres

    Link ►

  • Orden und Gemeinschaften

    Viele Orden, Gemeinschaften und Bewegungen beleben das Glaubensleben in unserem Bistum.

    Link ►

  • Annus fidei

    Offizielle Seite des Jahr des Glaubens.

    Link ►

  • Ministrantenarbeit

    Das Internetportal informiert über die Ministrantenarbeit im Bistum und zeigt, dass „Minis“ noch mehr sind als Messdiener.

    Link ►